user_mobilelogo

Rotary Zug-Zugersee

rotary zug zugersee rechte spalte

Kontakt Sekretär

Club Nr.
Distrikt
Gründung
23530
1980
28.02.1986

 


Rotary und Polio auf SF1, Gesundheit Sprechstunde (31. März 2012)

PolioPlus ist das ehrgeizigste Programm in der Geschichte Rotarys und widmet sich der weltweiten Ausrottung der Kinderlähmung. Seit mehr als 20 Jahren spielt Rotary im Privatsektor bei der globalen Initiative zur weltweiten Ausrottung dieser verkrüppelnden Krankheit eine führende Rolle. Heutzutage sind PolioPlus und dessen Rolle bei der Initiative weltweit als Vorbild für die Zusammenarbeit des öffentlichen und privaten Sektors bei der Umsetzung eines humanitären Vorhabens anerkannt. Dank den Impfaktionen von Rotary in Zusammenarbeit mit der WHO und UNICEF konnten die Krankheitsfälle innerhalb von 20 Jahren um 99 Prozent reduziert werden. Seit 1988 wurden über 2 Milliarden Kinder gegen Kinderlähmung geimpft. Jetzt gilt es, die Krankheit in den letzten vier Endemieländern (Indien, Afghanistan, Pakistan und Nigeria) und weiteren Ländern Afrikas und Asiens auszurotten.

Neben der Bereitstellung finanzieller Unterstützung und der Organisation von Freiwilligeneinsätzen gewinnt Rotary auch die Unterstützung anderer Träger aus dem öffentlichen und privaten Sektor. Dazu gehört die z.B. die Grosskampagne "End Polio Now", die wesentlichen Auftrieb erhielt durch die ausserordentlichen "Challenge Grants" der Bill & Melinda Gates Foundation.

2008: Nationaler Polio Tag in der Schweiz
Am 13. September 2008 organisierten die drei Schweizer und Liechtensteiner Distrikte auf Initiative von Rotarier Andreas Kleeb aus dem Rotary Club Zug-Zugersee den ersten nationalen Kinderlähmungstag. Mit dem Thema Sonnenblumen fanden im ganzen Land viele erfolgreiche Aktionen statt. Das Ziel, für die "End Polio Now" Kampagne eine Million Schweizer Franken zu sammeln wurde bis Ende des Clubjahres 2008/09 massiv übertroffen.

2009/10: EndPolioNow-KeyFinder-Aktion
Die EndPolioNow-KeyFinder-Aktion ist ein Effort von Rotary Schweiz-Liechtenstein (Distrikte 1980, 1990 und 2000), um die Kinderlähmung weltweit auszumerzen. Die Rotary Clubs mit ihren über 12’000 Mitgliedern haben sich zum Ziel gesetzt, pro Mitglied mindestens einen EndPolioNow-Key-Finder zugunsten von PolioPlus zu beziehen. Der ganze Verkaufsbetrag von 30 Franken geht als Spende an den Verein EndPolioNow-KeyFinder. Die Rotary «200-Millionen-Dollar-Challenge» ist die Antwort von Rotary auf die Zuwendungen der Gates Foundation in Höhe von insgesamt 355 Mio. Dollar für den Kampf gegen die Kinderlähmung. Jeder an EndPolioNow-KeyFinder gespendete Betrag zählt für die «200-Millionen-Dollar-Challenge».


Links
PolioPlus in der Schweiz
End Polio Now The Rotary Foundation
The End of Polio
Global Polio Eradication Initiative